Kirschkuchen

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach
Ausreichend für 20 Portionen
Die Kirsche hat Saison. Der klassische Kirschkuchen besteht aus einer hellen Sandmasse dicht belegt mit Kirschen. Mit entkernten Kirschen ist der Kuchen angenehmer zum Verzehr, kann aber auch mit ganzen Kirschen belegt werden. Gutes Gelingen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Backutensilien
Rührmaschine mit Schneebesen oder Handmixer, Rührschüssel, Mehlsieb, Teigkarte/Stielschaber, Backform ca. br=20cm l=30cm, Kirschentkerner.
Einkaufsliste
170g Butter, 50g Speiseöl, 200g Staubzucker, 1 Pkg Vanillezucker, 1 St. Zitrone, 20g Rum, Eier 4 Stück, 200g W-Mehl glatt, 1000g Kirschen, Zimtzucker = 20g Kristallzucker, Zimtpulver.
Bezugsquellen
Kirschentkerner – www.cuisinarum.at

Vorbereitungsarbeiten

  • 1.
    Die Backform mit Butter ausstreichen und mit Mehl leicht stauben.
  • 2.
    Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  • 3.
    Kirschen entkernen und halbieren.
  • Herstellung Sandmasse

    Zutaten

    150gButter in Würfel geschnitten – Raumtemperatur
    50gSpeiseöl
    200gStauzucker gesiebt
    8gVanillezucker (1 Pkg)
    2gZitronenschale gerieben
    20gRum
    200gEier (4Stück)
    200gMehl gesiebt
  • 1.
    Butter, Speiseöl, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Rum in der Rührmaschine/Schneebesen oder mit dem Handmixer schaumig rühren.
  • 2.
    Ganze Eier in einer kleinen Schüssel verrühren und nach und nach in die schaumig gerührte Fettmasse einrühren.
  • 3.
    Das gesiebte Mehl mit dem Stielschaber unterrühren.
  • 4.
    Die Masse in die vorbereitete Backform füllen und glattstreichen.
  • Mit Kirschen belegen

    Zutaten

    Kirschen entkernt
    20gKristallzucker
    Zimtpulver
  • 1.
    Die Oberfläche der Sandmasse mit den halbierten Kirschen belegen.
  • 2.
    Kristallzucker und Zimtpulver mischen und die Kirschen leicht bestreuen
  • 3.
    Backen bei 180°C, Ober und Unterhitze mittlere Schiene ca. 35 min.
  • Finishing

    Zutaten

  • 1.
    Den Kirschkuchen in die gewünschte Größe schneiden ca. 4x6cm
  • 2.
    Leicht anzuckern und Geniessen.
  • Tipps und Tricks

  • 1.
    Die Sandmasse kann auch für Weichselkuchen, Marillenkuchen oder Zwetschkenkuchen verwendet werden.
  • 2.
    Noch warm kann der Kirschkuchen auch mit Vanilleeis, Zimteis und Vanillesauce als Dessert serviert werden.
  • 2 Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter Anmeldung

    Sei immer informiert über die neuesten Veröffentlichungen und Tipps aus dem Backsalon