Zwetschkenfleck mit Blätterteig

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach
Ausreichend für 12 Portionen
Der Zwetschkenfleck besteht aus einem dünnen Boden (Blätterteig, Plunderteig oder Germteig) und schmeckt im Herbst wunderbar süß-säuerlich zum Kaffee, kann aber auch in der Patisserie mit Eis und Saucen serviert werden. Frisch und warm schmeckt er am besten. Gutes Gelingen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Backutensilien
Küchenwaage, Kochtopf, Rührschüssel, Schneerute, Stielschaber, Teigkarte, Rührmaschine/Schneebesen. Spitzmesser, Bratpfanne, Kochlöffel, Backblech, Pinsel
Einkaufsliste
1 Lage Blätterteig, 250g Milch, 50g Kristallzucker, 1 Vanilleschote, 30g Maizena (Vanillepuddingpulver), 2 Stück Eier, 80g Butter, 100g Semmelbrösel, 1 Pkg. Vanillezucker, 1000g Zwetschken, 1 Pkg. Tortengelee klar, Zimtpulver,

Vorbereitungsarbeiten

  • 1.
    Vanillecreme Rezept in "Rezepte A-Z" Link siehe Arbeitsschritt.
  • 2.
    Blätterteig 1/2 Rezept in „Rezepte A-Z“ Link siehe Arbeitsschritt oder Blätterteig im Supermarkt kaufen.
  • 3.
    Zwetschken waschen - vierteln - Kern entfernen.
  • 4.
    Semmelbrösel rösten.
  • 5.
    Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Semmelbrösel rösten

    Zutaten

    100gSemmelbrösel
    50gButterwürfel
    1PkgVanillezucker
    Zimtpulver
  • 1.
    Die Semmelbrösel in der Bratpfanne durch umrühren mit dem Kochlöffel goldbraun rösten.
  • 2.
    Die Butterwürfel beigeben.
  • 3.
    Mit Vanillezucker und Zimtpulver abschmecken.
  • Herstellung Zwetschkenfleck

    Zutaten

    1Lage Blätterteig vom Supermarkt oder selbst hergestellten Blätterteig
    Vanillecreme kalt gerührt
    Semmelbrösel geröstet
    Zwetschken geviertelt
    Zimt-Zucker zum Bestreuen
  • 1.
    Selbst hergestellten Blätterteig ca. 3-4 mm dünn und auf eine Größe von 24x40cm ausrollen. Auf einem Backpapier auf das Backblech auflegen.
  • 2.
    Gekauften Blätterteig aufrollen. Mit dem Backpapier auf das Backblech auflegen.
  • 3.
    Die Vanillecreme mit Hilfe der Teigkarte auf dem Blätterteig gleichmäßig verteilen.
  • 4.
    Die erkalteten, gerösteten Brösel gleichmäßig aufstreuen.
  • 5.
    Mit den geviertelten Zwetschken dicht aneinander versetzt belegen.
  • 6.
    Mit Zimt-Zuckermischung bestreuen.
  • 7.
    Backen bei 180°C Ober- und Unterhitze, untere Schiene ca. 30 min. Die Unterseite des Zwetschkenflecks soll eine schöne goldbraune Farbe aufweisen.
  • 8.
    Nach dem Backen etwas überkühlen lassen.
  • Finishing Gelieren

    Zutaten

    1Pkg.Tortengelee neutral
  • 1.
    Tortengelee nach Herstellerbeschreibung zubereiten. Das Gelee etwas überkühlen lassen.
  • 2.
    Die Oberfläche der Zwetschken mit einem Pinsel leicht abglänzen.
  • 3.
    In 8x10cm große Stücke schneiden oder in die gewünschte Größe.
  • Tipps und Tricks

  • 1.
    Anstelle von Zwetschken kann der Blätterteig auch mit Pfirsichen oder Marillen belegt werden.
  • 2.
    Der Blätterteig muss an der Unterseite goldbraun gebacken sein, damit er knusprig schmeckt. Ev. für die letzten Minuten direkt auf den Boden des Backrohrs abstellen.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter Anmeldung

    Sei immer informiert über die neuesten Veröffentlichungen und Tipps aus dem Backsalon