Zucchini-Walnusskuchen

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach
Ausreichend für 16 Portionen
Der Herbst steht vor der Tür und die Zucchini bieten sich für einen leckeren Kuchen an.. Der Zucchini-Walnusskuchen schmeckt über mehrere Tage sehr saftig. Gutes Gelingen!
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Backutensilien
Waage, Stabmixer, Litermaß, Küchenmaschine/Rührbesen oder Handmixer, Rührschüssel, Stielschaber, Teigkarte, Backform 25x35cm, Reibeisen zum Raspeln der Zucchini, Hackmesser, Pinsel
Einkaufsliste
3 Stück Eier, 60g Braunzucker, 150g Speiseöl (Sonnenblumen- oder Rapsöl) 150g Zucchini geraspelt, 5g Basilikum frisch, 150g Walnüsse fein gerieben, 1g Zimtpulver, 150g W-Mehl, 1 Pkg. Backpulver, 15g Orangensaft, 75g Staubzucker

Vorbereitungsarbeiten

  • 1.
    Backform mit Butter ausstreichen und mit Mehl leicht stauben.
  • 2.
    Die Zucchini schälen und mit dem Reibeisen oder in der Küchenmaschine grob raspeln.
  • 3.
    Basilikumblätter grob hacken.
  • 4.
    Walnüsse fein reiben.
  • 5.
    Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Dotter, flüssige Butter mixen/emulgieren mit dem Mixstab

    Zutaten

    60 gDotter (3 Stück)
    60gBraunzucker
    60gButter flüssig ca. 50 bis 60°C
  • 1.
    Butter auf ca. 50 bis 60°C schmelzen.
  • 2.
    Dotter, Braunzucker in ein Litermaß geben.
  • 3.
    Mit dem Stabmixer die Dotter/Braunzuckerrmischung mixen und langsam die heiße flüssige Butter einlaufen lassen (wie bei der Mayonnaise).
  • 4.
    Zuletzt die gehackten Basilikumblätter beigeben und kurz mixen.
  • Herstellung Schnee

    Zutaten

    90gEiweiß (3 Stück)
    90gKristallzucker
  • 1.
    Eiweiß in der Küchenmaschine/Schneebesen oder mit dem Handmixer etwas aufschlagen.
  • 2.
    Zucker nach und nach beigeben und zu festen Schnee ausschlagen.
  • Mischen der Zutaten und abfüllen in die Backform

    Zutaten

    Dotter/Butter Emulsion
    Festen Schnee
    150gZucchini geraspelt
    150gW-Mehl gesiebt
    1Pkg.Backpulver
    150gWalnüsse fein gerieben
    1gZimtpulver
  • 1.
    Mehl mit dem Backpulver mischen - sieben und mit den Walnüssen und Zimtpulver mischen.
  • 2.
    Geraspelte Zucchini mit dem Stielschaber in die Masse einrühren.
  • 3.
    Zuletzt die Mehl-Walnussmischung mit dem Stielschaber unterrühren.
  • 4.
    Die Masse in die vorbereitete Backform gleichmäßig einstreichen.
  • Zucchinikuchen Backen

    Zutaten

  • 1.
    Backen bei 180°C Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene ca. 40 min.
  • Herstellung Zuckerglasur

    Zutaten

    15gOrangensaft
    75gStaubzucker gesiebt
  • 1.
    In einer kleinen Schüssel Orangensaft und Staubzucker mit einer kleinen Schneerute oder Gabel zu einer dickflüssigen Konsistenz verrühren.
  • Finishing - Glasieren Zucchinikuchen

    Zutaten

    Zuckerglasur
  • 1.
    Nach dem Backen auf den noch heißen Zucchinikuchen mit einem Pinsel die Zuckerglasur dünn auftragen.
  • 2.
    Erkalten lassen und in Stücke ca. 10x4cm schneiden.
  • Tipps und Tricks

  • 1.
    Anstelle der Zuckerglasur kann der Kuchen auch nur mit Staubzucker angezuckert werden.
  • 2.
    Anstelle von Zucchini können auch Äpfel oder Karotten verwendet werden.
  • 3.
    Anstelle von Walnüssen können auch Haselnüsse verwendet werden.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter Anmeldung

    Sei immer informiert über die neuesten Veröffentlichungen und Tipps aus dem Backsalon