Schokolade Tartelette

Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad mittel
Ausreichend für 6 Portionen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Backutensilien
6 Tartelette Formen (Durchmesser 8cm, Höhe 2cm), Küchenwaage, Rührmaschine mit Knethacken /Bischof, Rollholz, Ausstecher Durchmesser 15 cm, Gabel zum Stupfen, Backblech, Kochtopf, Rührschüssel, Schneerute, Stielschaber / Teigkarte, Reibeisen, Messbecher mit Schnabel zum Abfüllen der Schokoladecanache
Einkaufsliste
85g Butter, 35g Staubzucker, Prise Salz, 2 St. Eier, 100g Mehl, 15g Mandeln weiß, 150g Schlagobers, 100g Schokolade 70%, 1 St. Orange, Himbeeren, Minzeblätter
Bezugsquellen
Tartelette Backformen www.rist.at, www.cardin-deko.com

Vorbereitungsarbeiten

  • 1.
    Mandelmürbteig ½ Rezept 250g "Rezepte A-Z" Link siehe Zutaten.
  • 2.
    Mit einem Pinsel die Tartelette Formen mit weicher Butter leicht ausstreichen.
  • 3.
    Backofen auf 190°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  • 4.
    Schokolade mit dem Reibeisen in grobe Späne hacken.
  • Auslegen der Tartelette Formen mit Mandelmürbteig

  • 1.
    Pro Tartelette Form benötigt man ca. 30g bis 40g Mandelmürbteig.
  • 2.
    Den Mandelmürbteig mit dem Rollholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen.
  • 3.
    Den Mandelmürbteig etwas größer als die Tartelette-Form zuschneiden/ausstechen und mit einer Teigkarte das Teigstück in die Form legen.
  • 4.
    Etwas andrücken und den überstehenden Teig an der Kante mit einem Messer oder Palette abschneiden.
  • 5.
    Den Boden mit einer Gabel stupfen.
  • 6.
    Backen bei 190°C, Ober- und Unterhitze, untere Schiene ca. 12min „Goldbraun".
  • Alternativ Blindbacken

    Zutaten

    Backerbsen oder Reis zum Auffüllen der Tartelettes
  • 1.
    Wer die Tartelettes in perfekter Form haben möchte und Lust auf Blindbacken hat, kann folgendes machen:
  • 2.
    Aus Backpapier Quadrate ca. 12x12cm zuschneiden.
  • 3.
    Das zugeschnittene Backpapier auf den Mürbteig in die Tartelette Form einlegen.
  • 4.
    Mit Reis oder Backerbsen bis zum Rand auffüllen.
  • 5.
    Backen bei 190°, Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene ca. 10 min.
  • 6.
    Die Tartelettes aus den Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Das Papier mit dem Reis entfernen und die Tartelettes nochmals ca. 5 min backen „Goldbraun“.
  • 7.
    Der Vorteil des Blindbackens ist, dass der Rand schöner in der Form bleibt.
  • Herstellung Schokoladecanache

    Zutaten

    150gSchlagobers flüssig
    100gSchokolade (70% Kakao)
    25gButter in Würfel
    3gOrangenschale fein gerieben
  • 1.
    Man nehme das Schlagobers und bringe es im Kochtopf zum Kochen.
  • 2.
    Leert das heiße Schlagobers zur gehackten Schokolade + Butterwürfel und lässt es für ca. 3-5 min ruhen.
  • 3.
    Man fügt die abgeriebene Orangenschale bei und rührt mit einer Rührspachtel die Canache so lange, bis Schlagobers und Schokolade eine schöne Emulsion bilden und einen schönen Glanz haben.
  • 4.
    Jetzt lässt man die Canache auf ca. 35 bis 40°C abkühlen.
  • Füllen und Dekorieren der Tartlettes

    Zutaten

    Schokoladespäne, Himbeere, Minzblatt
  • 1.
    Den Boden der Mürbteig-Tartelettes mit Orangenmarmelade oder sonstiger Marmelade mit einer Spritztüte oder einem Löffel dünn bedecken.
  • 2.
    Die gebackenen Mürbteig-Tartelettes mit der Schokoladecanache bis zur Kante auffüllen.
  • 3.
    Die Tartelettes brauchen jetzt zum Festwerden eine Ruhezeit von ca. 2 Stunden.
  • 4.
    Vor dem Servieren die Tartelettes nach Belieben dekorieren Bsp.: Schokospäne, Himbeere, Minzeblatt.
  • Zutaten

    Tipps und Tricks

  • 1.
    Das Schokolade Tartelette immer bei Zimmertemperatur servieren. Direkt vom Kühlschrank ist die Füllung fest und schwer.
  • 2.
    Als Schokolade verwende ich von Suchard Sensations Orange 70% Kakao – erhältlich im Supermarkt und Fachgeschäften.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter Anmeldung

    Sei immer informiert über die neuesten Veröffentlichungen und Tipps aus dem Backsalon