Mandelsplitter

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach
Das Rezept ergibt eine Gesamtmenge von ca. 400g. Anstelle der Mandelsplitter können auch "Crunchy Cornflakes" verwendet werden. Gutes Gelingen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Backutensilien
Waage, Backblech, Schüsseln, Kochlöffel, Stielschaber, Kaffeelöffel. Hackmesser.
Einkaufsliste
30g Kristallzucker, 200g Mandelsplitter, Prise Zimtpulver, 100g Tunkmasse/Kuvertüre zartbitter, 100 g Fettglasurmasse dunkel, 5 bis 10 g Speiseöl, Backpapier.

Vorbereitungsarbeiten

  • 1.
    Backofen auf ca. 180°C vorheizen.
  • 2.
    Zuckerlösung = 30g Kristallzucker und 30 Wasser kurz aufkochen.
  • 3.
    Tunkmasse und Fettglasurmasse grob hacken
  • Mandelstifte rösten

    Zutaten

    60gZuckerlösung
    200gMandelstifte
  • 1.
    Die Mandelstifte auf dem Backblech verteilen und mit der Zuckerlösung benetzen.
  • 2.
    Im Backrohr bei ca. 180°C zu einer goldbraunen Farbe rösten.
  • 3.
    Mit einem Kochlöffel immer wieder durchmischen um eine gleichmäßige Bräunung zu erzielen.
  • 4.
    Auskühlen lassen.
  • Herstellung Schokoladeglasur

    Zutaten

    100gTunkmasse zartbitter gehackt
    100gFettglasurmasse dunkel
    5 -10gSpeiseöl
  • 1.
    Die grob gehackte Tunkmasse zartbitter und Fettglasurmasse dunkel mit dem Speiseöl in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad auf ca. 30 bis 35°C schmelzen.
  • Finishing Mischen und Portinieren

    Zutaten

    Mandelstifte ausgekühlt und geröstet
    Schokolademischung geschmolzen
  • 1.
    In einer passenden Schüssel die ausgekühlten, gerösteten Mandelstifte mit der geschmolzenen Schokolade und einer Prise Zimtpulver mit dem Stielschaber mischen.
  • 2.
    Mit dem Kaffeelöffel auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine Häufchen portionieren.
  • 3.
    Festwerden lassen und in einer Vorratsdose lagern.
  • Tipps und Tricks

  • 1.
    Anstelle von Tunkmasse dunkel kann natürlich auch weiße Tunkmasse oder Milchtunkmasse verwendet werden.
  • 2.
    Durch die Mischung Tunkmasse / Fettglasurmasse 1:1 muss die Tunkmasse nicht temperiert werden und ergibt trotzdem ein qualitativ gutes Erzeugnis.
  • 3.
    Nur Kochschokolade wäre zum Verarbeiten zu dicklich und nur Fettglasurmasse im Bruch nicht so fest.
  • 4.
    Die Mandelmischung kann mit auch in kleine Dessertkapseln portioniert werden.
  • 5.
    Der Mischung kann auch fein gehacktes Orangeat beigegeben werden.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter Anmeldung

    Sei immer informiert über die neuesten Veröffentlichungen und Tipps aus dem Backsalon