Biskuitmassen hoch 3

Biskuitmassen bestehen aus Eier, Zucker, Mehl (ev. mit Schokoladeerzeugnisse + Kerne) aber ohne Fett. Biskuitmassen können auf 3 Varianten angeschlagen werden. Die Eier in Dotter und Eiweiß trennen „eine Herausforderung,“ dafür  im Endergebnis locker und feinporig mit einem schönen Volumen.  Die ganzen Eier mit dem Kristallzucker schaumig schlagen ergibt ein feinporiges Biskuit mit etwas weniger Volumen oder die Eier mit Kristallzucker warm-kalt schlagen ergibt eine gröbere Porung mit großem Volumen. Welche Art auch immer angewendet wird, das Biskuit muss sofort gebacken werden und soll am Ende locker und luftig sein.

Gutes Gelingen

Eure Saloniere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Newsletter Anmeldung

Sei immer informiert über die neuesten Veröffentlichungen und Tipps aus dem Backsalon